Hofmann von Hofmannswaldau, Christian (1616-1679)

Zurück

Niemand weiß

Niemand weiß, wie schwer mir's fällt,
Flammen in der Brust zu hegen
und sie dennoch vor der Welt,
nicht ans freie Licht zu legen.
Feuer läßt sich nicht verhehlen,
denn sein Glanz ist allzu klar,
und die Glut verliebter Seelen
macht sich selber offenbar.