Presber, Rudolf (1868-1935)

Die Heckenrose

Eine schlanke Heckenrose
schaukelt lustig in dem Wind;
freute sich, das fleckenlose,
rosig zarte Sonnenkind.

Hat geduftet und gesungen:
"Blühe hier für jedermann,
alle, alle hübschen Jungen
lachen mich am Strauche an."

Eine dicke Hagebutte,
tiefgekränkt und voll Verdrieß,
war es, die aus roter Kutte
also sich vernehmen ließ:

"Wart ein Weilchen, meine Teure,
und dann bist du Spatzenspott.
Dick und voll Zitronensäure
wirst du bestenfalls Kompott!"

Zurück