Schneeglöckchen

von Monika Spatz (Kommentare: 0)

Überall stehen sie jetzt in den Gärten: die Schneeglöckchen, die ersten Frühlingsboten. Wenn sie aus der Erde spitzen, ist sicher: Bald ist der Winter- der dieses Jahr bis jetzt keiner war –vorbei. Dazu passt ein Gedicht von Wilhelm Busch, der dabei auch schon das Wort Frühling aus der Feder fließen lässt.

Frühlingstheater


Die Schneeglöckchen,
ohne Furcht vor der grimmigsten Kälte,
spitzen fleißig nach oben.
Sie müssen sich tummeln,
dass sie fertig sind,
eh das Gesträuch überher Blätter kriegt
und ihnen die Sonne benimmt.
Das Frühlingstheater wäre also auch wieder mal eröffnet.


Zurück

Einen Kommentar schreiben